Literaturtheorien


27.12.2020 02:40
Wenn du diese 5 Literaturtheorien nicht kennst, bist du ein
history. Und nichts hat mir an der Uni besser gefallen, als dort offen gesagt wurde, wie bldsinnig biographische Lesarten doch sind. / Pamela Moucha (Hgg. A.: Methodendiskussion: Arbeitsbuch zur Literaturwissenschaft. Modern Critism and Theory.

Unter den vielen faszinierenden Ideen des Buchs drfte Wallace mit seiner Aussage aber vor allem auf die semiotische Grundlage Derridas abgezielt haben: seinen Zeichenbegriff. Eagleton, Terry: Einfhrung in die Literaturtheorie. Ohne allzu tief in den Poststrukturalismus einzusteigen, lsst sich aus Barthes Aufsatz aber vor allem eine Lektion frs Lesen ableiten: Es ist nicht wichtig, ob der Autor etwas im Text beabsichtigt hat. Hawthorne, Jeremy: Grundbegriffe moderner Literaturtheorie. Mnchen 1983 (UTB 1227). Tilmann Kppe, Junior Fellow an der School of Language and Literature, Freiburg Institute for Advanced Studies (frias Simone Winko, Professorin fr Neuere deutsche Literatur mit Schwerpunkt Literaturtheorie, beide Universitt Gttingen). Grundlagen der Literaturwissenschaft: exemplarische Texte. Winter, Helmut: Literaturtheorie und Literaturkritik. Die zentrale Idee: Barthes schrieb gegen eine Interpretationspraxis an, die Texte anhand der Absichten der jeweiligen Autoren lesen und verstehen wollte.

Henkel, Jacqueline.: The language of criticism: linguistic models and literary theory. Praxisorientierte Literaturtheorie: Annherungen an Texte der Moderne. Darin erklrte Genette, wie die verschiedenen mglichen Erzhlertypen funktionieren und wie Geschichten ineinander verschachtelt sein knnen. Geier, Manfred: Methoden der Sprach- und Literaturwissenschaft. Theorie, Literatur, Praxis : Arbeitsbuch zur Literaturtheorie seit 1970. Intertextuelle Verweise sollte man also immer nachgehen.

Hier sind fnf Theorien mit jeweils einer ihrer Hauptideen, die jeder Leser kennen sollte. Die Eigengesetzlichkeit der Literatur, die lteste Theorieschule in meiner Aufzhlung beschftigte sich zu Beginn des. Navigationsweiche Anfang, navigationsweiche Ende, arnold, Heinz Ludwig / Heinrich Detering (Hg. Kommentierung der Texte im Netz eine wichtige und aktive Rolle. Die Alarmglocken gehen bei der Lektre automatisch an, wann immer eine ungewhnliche Metapher oder ein skurriler Vergleich kommt. Schrittweise sollen in den kommenden Monaten theoretische Anstze der Literaturwissenschaft kommentiert, strukturiert und durch Verknpfungen aufeinander verweisend auf dieser Seite bereitgestellt werden. Aber auch implizite Referenzen knnen in der Interpretation fruchtbar gemacht werden und sich zu erstaunlichen Ergebnissen auswachsen. Zwei Figuren befinden sich auf einem virenverseuchten Schiff in Quarantne und tragen dementsprechend Schutzanzge. Dadurch wird auch Literatur zu einem endlosen Spiel von Verweisen. Man kann das pessimistisch sehen, und jede Interpretation als zum Scheitern verurteilt betrachten.

Die schne bse Welt des Vladimir Nabokov. Die zentrale Idee: Die Rede ist von der Unterscheidung von histoire und discours, die man im Deutschen mit dem Was und dem Wie der Erzhlung wiedergeben knnte. Literary theory and poetry: extending the canon. Stauch, Hildegard: Kritik der klassischen Literaturwissenschaft : zur Entwicklung einer modernen Literaturtheorie. Ein Beispiel a us Till Raethers spannenden Krimi Treibland zeigt, dass dieses Verfahren nicht nur bei Tolstoi und anderen Literaturgren zu finden ist: Sie nahmen die dunkle Treppe hinunter zum Deck sechs, und er bewunderte aus dem Augenwinkel.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Theorieseminaren der Bergischen Universitt Wuppertal bernehmen bei der Aufbereitung bzw. American university studies: Series. Ich freu mich ber Kommentare. Aktuell ist das Projekt an der Bergischen Universitt Wuppertal verortet. Das wohl wichtigste Verfahren fr klovskij war die Verfremdung: Ein Text gibt ein Objekt oder einen Sachverhalt als befremdlich wieder auch wenn es sich um etwas Gewhnliches handelt. Zitate aus: Till Raether: Treibland.

Frankfurt am Main 1972. Einfhrung in die Literaturtheorie. Zapf, Hubert: Kurze Geschichte der anglo-amerikanischen Literaturtheorie. Literaturwissenschaftliche Theorien, Modelle und Methoden: eine Einfhrung. Barry, Peter: Beginning Theory. Bresky, Dushan / Miroslav Malik: Literary practice.

Ich lasse den Theoriekram mal beiseite und zeige lieber, welche spannenden Entdeckungen man machen kann, wenn man Querverbindungen zwischen Texten jagt. Dadurch wird das Verstndnis erschwert, aber die Aufmerksamkeit auf den Text erhht und das Geschilderte intensiver wahrgenommen. Weiterte und aktualisierte Auflage Stuttgart 1997. Stuttgart 2002 (RUB 18166). Die Trennung einer eigentlichen story, die in einem Roman als plot wiedergegeben wird, ist nicht unproblematisch, weil sich das Was vom Wie manchmal eben nicht trennen lsst. Sie bilden die Grundlage, um vernnftig ber Literatur reden zu knnen. Aber nur wer die Unterscheidung macht, kann Verzerrungen wie die nicht-chronologische Wiedergabe der Handlung oder einen unzuverlssigen Erzhler berhaupt beschreiben. Was hat er damit gemeint? In Texten ist bedeutsam bzw.

Literaturtheorie formuliert zusammenhngende Aussagen ber das, was Literatur ist, wie sie funktioniert, welchen Produktions- und Rezeptionsbedingungen sie unterliegt und ob und wie sie in welchen Kontexten situiert werden. Literaturtheorien (gemeinsam mit Prof. Dabei ist genaue Textkenntnis doch wichtiger als genaue Kenntnis von Lebensdaten, will man einen Text verstehen, oder? Vor ihm vertrat die Sprachwissenschaft die Ansicht, es gebe ein Ding (Signifikat auf das ein Zeichen (Signifikant) referiere und so Bedeutung erhalte. Zentrale Idee: Jede hnlichkeit, Gemeinsamkeit, Schnittstelle etc. Es ist nur wichtig, dass ich es gefunden habe und begrnden kann. David Foster Wallace sagte, man drfe sich nicht als ernsthaften Schriftsteller betrachten, wenn man die Grammatologie nicht gelesen htte. Auflage Tbingen 1985 ( UTB 121).

√Ąhnliche neuigkeiten